Stellenangebote

Im Umfeld von Energiewende und Klimaschutz, an der Schnittstelle zwischen Industrie, Politik und Wissenschaft, national sowie international, setzen wir uns ein für hocheffiziente, innovative Systeme mit Brennstoffzellen und Batterien im Automobil und in der Energieversorgung.

Wir über uns

Alternative Kraftstoffe und Antriebstechnologien im Straßen-, Schienen- und Schiffsverkehr sowie in der Luftverkehrswirtschaft und in der Energieversorgung im Auftrag der Bundesregierung voranzubringen, ist das Ziel der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW).

Die NOW ist als bundeseigene Programmgesellschaft beauftragt mit der Koordinierung des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP), des Programms Modellregionen Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur des BMVI.

Zudem ist die NOW mit der Begleitung der Umsetzung der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS) und des nationalen Strategierahmens im Rahmen der EU-Richtlinie zum Ausbau von Infrastrukturen für alternative Kraftstoffe beauftragt. Die NOW agiert an der Schnittstelle zwischen Politik, Industrie und Wissenschaft und gewährleistet somit eine effiziente Umsetzung dieser Programme und Strategien.

Wir bieten eine Unternehmenskultur, die einerseits auf Professionalität, Selbständigkeit und Eigeninitiative andererseits auf Chancengleichheit, Offenheit, Fairness und Spaß bei der Arbeit basiert.

Im Zuge der Neustrukturierung und Aufgabenerweiterung sind am Standort Berlin nachstehend aufgeführte Stellen neu zu besetzen.

Programm-/Projektmanager Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP)

Studentische Hilfskraft Ladeinfrastruktur

Studentische Aushilfe für die Buchhaltung


Die hier ausgeschriebenen Stellen gelten ausnahmslos für männliche und weibliche Bewerber.


 

Programm-/Projektmanager Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP)

Ihre Aufgaben
Ihre Herausforderung umfasst die Unterstützung und inhaltliche Koordination zentraler Programmschwerpunkte des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) des BMVI im Bereich Verkehr und Infrastruktur. Dazu gehören die Programmumsetzung und Weiterentwicklung, die Koordination und das Monitoring von Projekten sowie die Zusammenarbeit mit den Querschnittsbereichen der NOW GmbH. Des Weiteren koordinieren Sie die nationalen und internationalen Aktivitäten zu Regelwerken, Normen und Standards (RCS) für Brennstoffzellen- und Batterie-Fahrzeuge sowie für Betankungs- und Ladeinfrastruktur.
Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Inhaltliche Unterstützung bei der Umsetzung der Förderrichtlinien im Rahmen des Nationale Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP)
  • Koordination und Umsetzung von Angebots- und Vergabeverfahren sowie externe Beauftragungen im Zusammenhang mit den Inhalten der Förderrichtlinie und der bestehenden Programmbegleitforschung
  • Analyse und Bewertung der Fördermaßnahmen Forschung und Entwicklung sowie Marktaktivierung
  • Initiierung, Organisation und fachliche Vorbereitung von Plattformtreffen (bspw. Brennstoffzellenzüge und Busse)
  • Schnittstelle des NIP-Programmteams zum Bereich Internationale Kooperation
  • Das Führen breit angelegter Konsultationen mit den relevanten Akteuren/Stakeholdern im Themenfeld RCS
  • Insbesondere auch Monitoring und Analyse globaler RCS-Prozesse, Entwickeln und Pflegen eines Aktionsplans sowie Bildung und Moderation einer Akteurs-Beratergruppe
  • Eigenständiges Präsentieren auf Konferenzen, Workshops und Projekttreffen und Erstellung von Präsentationen (i.d.R. PowerPoint Präsentationen)
  • Vorbereitung und Zuarbeit im Vorfeld von Workshops und anderen Veranstaltungen
  • Bearbeiten von Ad-Hoc-Anfragen durch den Auftraggeber (u.a. BMVI)
  • Zuarbeit zum Wissensmanagement und zur Kommunikation (Bsp. Publikationen)

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss in den Natur-, Struktur- oder Ingenieurwissenschaften oder eine vergleichbare, durch Praxis erworbene und nachgewiesene Qualifikation
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem Industrie-, Beratungsunternehmen, Industrieverband oder einer wissenschaftlichen Einrichtung im Bereich neue Energietechnologien
  • Nachweisliche Erfahrung in der Projektarbeit
  • Hohes Interesse an der Energiewende im Verkehr
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse und sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint), Internet

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Mobilität von morgen.
  • Umfangreiche Netzwerk- und Akteursarbeit
  • Zugang zu Politik, Wissenschaft und Industrie
  • Junges, dynamisches Team
  • Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildung
  • Moderne Büros in zentraler Lage mit guter ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Anlehnung an den TVöD Bund und Jahressonderzahlungen
  • Durch Pool an Fahrzeugen direkten Zugang zu Elektromobilität

Weiteres
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Programm-/Projektmanager Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) berichtet an den Bereichsleiter Verkehr & Infrastruktur. Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Programm ManagerIn NIP“ an: bewerbung@now-gmbh.de


 

Studentische Hilfskraft (m/w) Ladeinfrastruktur

Ihre Aufgaben
Ihre Herausforderung im Themenfeld Ladeinfrastruktur umfasst u.a. die Unterstützung der Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur des BMVI.
Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Unterstützung für das Team Infrastruktur Elektromobilität, mit besonderem Schwerpunkt auf den Programmbereich Ladeinfrastruktur (LIS)
  • Projektbegleitung: Recherche, Analyse und Aufbereitung von Projektberichten anhand von Bewertungskriterien
  • Unterstützung beim Datenmonitoring für die Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur
  • Vor- und Nachbereiten von Veranstaltungen und Terminen inklusive Organisation Bewir-tungsservice und Protokollführung
  • Wissensmanagement: Zusammentragen und Auswerten von Studien, Berichten, Präsen-tationen und Fachartikeln
  • Unterstützung bei externen Anfragen: Zusammenfassung Facts & Figures sowie Recher-che
  • Vorbereitung von Fach-Präsentationen mit MS PowerPoint

Unsere Anforderungen

  • StudentIn der Geistes-, Kommunikations- oder Ingenieurwissenschaften
  • Hohes Interesse an der Energiewende im Verkehr
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint), Internet

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Mobilität von morgen
  • Zugang zu Politik, Wissenschaft und Industrie
  • Junges, dynamisches Team
  • Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildung
  • Moderne Büros in zentraler Lage mit guter ÖPNV-Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Durch Pool an Fahrzeugen direkten Zugang zu Elektromobilität

Weiteres
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden und ist zunächst auf 6 Monate befristet. Die Studentische Hilfskraft Ladeinfrastruktur (m/w) berichtet an den Teamleiter Infrastruktur. Die Vergütung erfolgt nach Vereinbarung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Studentische Hilfskraft Ladeinfrastruktur“ an: bewerbung@now-gmbh.de


 

Studentische Aushilfe für die Buchhaltung

Ihre Aufgaben

  • Registratur der Eingangsrechnungen
  • Prüfung und Vorkontierung der Reisekosten
  • Dokumentenzuordnung und Ablage

Unsere Anforderungen

  • Immatrikulation an einer Hochschule oder Universität
  • Sicherer Umgang mit dem PC und Anwenderkenntnisse in MS-Office (vornehmlich Excel)
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Erste Erfahrungen in der Buchhaltung sind wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • Sehr sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten

  • Vertragliches Arbeitszeitvolumen: zwischen 10 und 16 Stunden pro Woche
  • Von Montags bis Mittwochs halbtags
  • Ab sofort, Beschäftigungsdauer voraussichtlich 1 Jahr
  • Die Vergütung erfolgt als studentische Aushilfskraft auf Stundenbasis.

Weiteres
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen) bei Frau Inra von Wangenheim unter bewerbung@now-gmbh.de


Die hier ausgeschriebenen Stellen gelten ausnahmslos für männliche und weibliche Bewerber.