Struktur

Die Geschäftsführung der NOW wird durch einen Aufsichtsrat und Beirat unterstützt.

Aufsichtsrat

Birgitta Worringen, Vorsitzende des Aufsichtsrats
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI);

Christina Wittek, Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi);

Dr. Harald Kohl,
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB);

Heinrich Nöthe,
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI);

Dr. Christoph Rövekamp,
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)


 

Beirat

Der Beirat hat die Aufgabe, die Geschäftsführung der Programmgesellschaft bei der Umsetzung des „Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie“ (NIP) inhaltlich-fachlich zu beraten. In diesem Zusammenhang erstreckt sich seine Beratung insbesondere auf

  • die Zusammenführung von Einzelstrategien zu einem Gesamtprogramm
  • auf Basis des nationalen Entwicklungsplans
  • die regelmäßige Prüfung auf Konsistenz und Aktualität des
  • Gesamtprogramms und
  • europäische und internationale Aspekte

Darüber hinaus umfasst die Aufgabe des Beirats folgende Aspekte:

  • Interessensausgleich und Schaffung von Konsens
  • Informationsaustausch zwischen Politik, Industrie und Wissenschaft
  • Rückkopplung in die Branchen bzw. Ministerien

 
Der Beirat setzt sich aus Vertretern der folgenden 19 Interessensgruppen zusammen:

Vorsitzende des Beirats:
Dr. Georg Menzen, Dr. Oliver Weinmann

Stellvertretende Vorsitzende des Beirats:
Jürgen Papajewski, Dr. Uwe Maier

Politik:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Stefan Schmitt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Dr. Georg Menzen

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Gesine Arends (Projektträger Jülich im Auftrag des BMBF)

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
Malte Helbig

Vertreter der Bundesländer
Martin Eggstein, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Heinrich Klingenberg (ohne Stimmrecht), hySOLUTIONS GmbH

Wissenschaft:

Forschung und Entwicklung - Helmholtz-Gemeinschaft
Prof. Dr. Karsten Lemmer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) Institut für Verkehrssystemtechnik

Forschung und Entwicklung - Institute/Universitäten
Prof. Dr. Alexander Michaelis, Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Bildung (Handwerkskammer)
Prof. Dr. Werner Tillmetz, WBZU

Industrie / Anwendungen:

Mobilität - PKW
Dr. Sabine Spell, Volkswagen AG

Mobilität - Antrieb
Michael Meurer, BMW Group

Mobilität - Nutzfahrzeuge
Dr. Georg Frank, Daimler AG

Hausenergieversorgung (IBZ)
Markus Staudt, Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Industrieanwendungen
Johannes Schiel, VDMA Power Systems

Spezielle Anwendungen
Henrik Colell, Heliocentris

Brennstoffzellen- Komponentenhersteller
Dr. Uwe Maier, ElringKlinger AG

Infrastruktur:

Kraftstoffindustrie
Reinald Hieronymus, TOTAL Deutschland GmbH

H2-Produktion
Dr. Oliver Weinmann, Vattenfall Europe Innovation GmbH

H2-Bereitstellung
Markus Bachmeier, DWV

Netzanbindung
Prof. Dr. Wolfram Münch, Energie Baden-Württemberg AG (EnBW)